Fukushima – 1. AKW in Japan wieder am Netz / Um so wichtiger: Erneuerbare Energien sind lokal und global die Gewinner

Heute im newsletter: – Japan setzt zum 2. Mal auf Atomkraft – Tag der offenen Baustelle am Bürgerwindrad Kammerberg am kommenden Sonntag den 16.8.2015 – Erneuerbare Energien sparen allen Stromnutzern in Deutschland 11,2 Milliarden Euro (trotz oder wohl eher wegen der EEG-Umlage) – Der Anteil des Erneuerbaren Energien-Stroms an der deutschen Bruttostromerzeugung steigt auf über […]

2. Bayerisches Atomkraftwerk vom Netz – Es bleiben noch 3 weitere

Am heutigen Samstag wird der Kühlturm in Grafenrheinfeld seine letzten Wolken in den Himmel schicken und dann ist der Wahnsinn nach über 33 Jahren vorbei. Wir haben Glück gehabt. Es ist kein Gau und auch kein Supergau passiert. Aber es hätte auch anders kommen können. Doch die jetzigen Brennstäbe müssen noch mindestens 5 Jahre lang […]

Bündnis für den Atomausstieg feiert Abschaltung von Grafenrheinfeld

Grafenrheinfeld geht vom Netz. Das Freisinger Bündnis für den Atomausstieg feiert am kommenden Sa., den 13. Juni die Abschaltung vom Atomkraftwerk Grafenrheinfeld und lädt alle Gegner der Atomkraft und Befürworter der Erneuerbaren Energien ein mit zu feiern – denn dieser Atomausstieg hat auch mit unserem Druck von „unten“ zu tun. Wir haben ihn gefordert  – […]

BÜFA Freising: Abschaltfest am Samstag, 13.6.2015 um 19:00 Uhr in Freising

Grafenrheinfeld geht vom Netz. Im Juni geht Grafenrheinfeld vom Netz und damit sind es „nur“ noch 8 Atomkraftwerke am Netz. Bei Gründung unseres Bünsnisses für den Atomausstieg im Jahr 2009 waren noch 17 Atomkrafwerke am Netz. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Atomausstieg – zu dem auch wir mit unserem Engagement  beigetragen haben. Darauf […]

Tschernobyl-Mahnwache am Sa. den 25.4.2015 um 11:00 Uhr

anlässlich des Jahrestages zur Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986 möchten wir an das Unglück und die immer noch anhaltenden Folgen erinnern. Auch in diesem Jahr lädt das Freisinger Bündnis für Atomausstieg (Büfa) zusammen mit dem ÖDP Kreisverband alle Bürgerinnen und Bürger zu einer   Mahnwache am Freisinger Marienplatz am Samstag, den 25. April […]

Fukushima-Mahnwache am kommenden Montag, 19:00 Uhr, Marienplatz Freising (9.3.2015)

In der kommenden Woche jährt sich die Katastrophe von Fukushima zum vierten Mal. Doch auch heute noch sickert hochradioaktiv verseuchtes Wasser aus der offenen Ruine des Reaktors ungehindert ins Meer. Bei jedem Regen gelangen mit dem Niederschlagswasser wieder und wieder radioaktive Partikel in die bewohnten Gebiete. Jeden Tag nimmt das Regenwasser sie aus den unbewohnten […]

Vorbereitungstreffen für die Jahrestage der Atomkatastrophen von Fukushima und Tschernobyl

Am kommenden Montag, den 23.2. treffen wir uns um die Mahnwachen für den Fukushima-Tag am 11.3. und den Tschernobyltag am 26.4. vorzubereiten. Treffpunkt ist um 20:00 Uhr in der Geschäftsstelle des BN Freising im Haus der Vereine, Major-Braun-Weg 12, Raum 306 in Freising. Über Zahlreiches Erscheinen würden sich die Sprecher freuen.   Anbei noch einige […]

Verlängerung der Ausstellung „Was wäre, wenn…“

Aufgrund der hohen Resonanz und der Nachfrage nach Füheungen für Schulen wird die Ausstellung bis einschließlich Mittwoch, den 15.10.2014 verlängert. Die Ausstellung ist im Landratsamt Freising im Kreuzgang (Altbau, neben der Kirche), Landshuter Straße. 31. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist noch bis Mittwoch den 15. Oktober 2014 geöffnet: Mo. – Do. von 7 […]

Einladung zur Vernissage der Fotoausstellung „Was wäre, wenn …“

Am Dienstag war es so weit. Eine Woche vor der Vernissage der Ausstellung zum Thema Tschernobyl haben viele fleißige Helfer die Ausstellung aufgebaut. Und obwohl wir die Bilder aus dem Buch zur Ausstellung kannten war es doch ein besonderer Moment, als die Ausstellung komplett war und wir unser Werk begutachten konnten. Die Bilder sind beeindruckend. […]

Einladung zur Vernissage „Was wäre, wenn …“ am 16.9. im Landratsamt

Anbei findet Ihr die Einladungskarte und das Plakat zur Ausstellung. Es würde uns freuen, wenn Ihr dieses noch digital weiterverbreiten könntet. Einladung als pdf-Datei zum Ausdrucken Plakat zur Austellung „Was wäre, wenn …“ als pdf-Datei zum Ausdrucken und beides direkt zum ansehen: